Shiatsu & InTouch® Massagen

 

Sandra Blümke, GSD-anerkannte Shiatsupraktikerin

& InTouch®-Massagetherapeutin

 

 

Sommeraktion

vom 18.06. – 03.08.2018 biete ich die 60-minütigen

InTouch® Massagen für 40 € statt für 60 € an

Shiatsu

Shiatsu ist eine sehr sanfte und tief wirkende Form der Körperarbeit, die ihre Wurzeln in der traditionellen fernöstlichen Medizin und Lebensphilosophie hat.

Im Mittelpunkt der fernöstlichen Medizin steht die Lebensenergie (Ki), die in den Meridianen fließt, die im Körper ein weit verzweigtes System bilden. Durch die Verteilung und den Fluss dieser Lebensenergie wird unsere körperliche, geistige und seelische Befindlichkeit bestimmt.

Ist der Fluss der Lebensenergie blockiert, kann es zu den unterschiedlichsten körperlichen und emotionalen Beeinträchtigungen kommen. Shiatsu wirkt ausgleichend auf den Energiefluss, löst Stagnationen und aktiviert die Selbstheilungskräfte. Ungleichgewichte können aufgespürt und ausbalanciert werden, damit die Energie wieder frei fließen kann.

Um dies zu erreichen, wird mit den Händen, Fingern, Ellenbogen und Knien ein wohldosierter Druck auf die Meridiane und die Akupunkturpunkte ausgeübt. Diese ruhigen und fließenden Bewegungen verbinden sich mit Dehnungen einzelner Körperpartien und Lockerungen der Gelenke.

Shiatsu ist eine Behandlungsform, die über den Körper den ganzen Menschen erreicht und Raum für Ruhe und Entspannung schafft.

Anwendung

Durch das Einsinken an der Körperoberfläche entsteht beim Shiatsu ein Kontakt in der Tiefe, der den Menschen darin unterstützt, sich zu entspannen, sich wahrzunehmen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Dieser Tiefenkontakt wirkt sich ausgleichend auf das vegetative Nervensystem aus, wodurch das Immunsystem, die Atmung, der Blutdruck und das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflusst werden.

Shiatsu wirkt harmonisierend und gleicht die Energie im Körper aus, so dass sich Blockaden, die sich z. B. als Verspannungen im Körper zeigen, auflösen können. Shiatsu ist ein ideales Mittel gegen Stress und Erschöpfung.

Der Ausgleich des Energieflusses führt zu einem Wohlgefühl, zu tiefer Entspannung und Zentriertheit.

 

Behandlung

Nach einem kurzen einleitenden Gespräch legen Sie sich in bequemer Kleidung auf einen weichen Futon auf den Boden. Die Arbeit am Boden ermöglicht einen optimalen Einsatz des Körpergewichts und ein großes Maß an Beweglichkeit, um in das Gewebe einzusinken und den Körper zu dehnen und zu bewegen.

Bei einer Shiatsubehandlung wird der ganze Körper in die Behandlung einbezogen, und es wird in verschiedenen Positionen behandelt (Rücken-, Seiten- oder Bauchlage).

Regelmäßige Behandlungsrhythmen sind sinnvoll für nachhaltige Veränderungen.

InTouch® Massagen

InTouch® Massagen basieren auf den Grundlagen der klassischen Massage und integrieren die besten Elemente zahlreicher, moderner Massagerichtungen, die in den letzten 50 Jahren im Umfeld der humanistischen Psychologie und Körpertherapie entstanden sind.

Eine InTouch® Massage bietet die Gelegenheit, eine Reise durch den eigenen Körper anzutreten, uns mit uns selbst zu verbinden und Momente der tiefen Entspannung und des inneren Berührtseins zu erleben.

Die Ganzkörpermassagen beinhalten ein breites Spektrum unterschiedlicher Techniken. Lange Ausstreichungen, Knetungen, Tiefengewebsmassage, passive Gelenkbewegungen, kräftige Griffe und Dehnungen kommen individuell und kreativ zum Einsatz.

In einem Vorgespräch besprechen wir den Schwerpunkt der Massage, und das abschließende Nachruhen dient der Integration, so dass die Entspannung auch über die Massage hinaus wirken kann.

InTouch® Massagen sind keine medizinischen Behandlungen, sie dienen der Gesundheitsvorsorge und haben eine ganzheitliche Entspannung als Ziel.

Shiatsu- und InTouch® Massagekurse

Ich biete mit den Kursen „Shiatsu für 2“ und „InTouch® Massage für 2“ Paaren und Freunde/innen die Möglichkeit, sowohl Grundtechniken der japanischen Körperarbeit Shiatsu als auch Grundtechniken der InTouch® Massage kennenzulernen.

In einem Gespräch klären wir vorab den Schwerpunkt des Kurses, der dann  individuell auf Sie zugeschnitten ist. Wir treffen uns an einem Sonnabend oder Sonntag Ihrer Wahl für vier Stunden in meiner Praxis, und Sie erhalten eine Einführung in die gewählte Behandlungsart. Ich zeige Ihnen die verschiedenen Techniken, Sie üben sie mit Ihrem Partner, und ich gebe Ihnen nützliche Tipps zur Behandlung. Anschließend erhalten Sie ein Skript, so dass Sie zu Hause die gelernten Techniken weiter vertiefen können.

Die Kosten für einen vierstündigen Kurs betragen 240 € für 2 Personen. Wenn Sie Interesse an diesem Angebot haben, dann rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Email.

 

Preise

Shiatsubehandlung 60 Minuten                                                 60 €

Shiatsubehandlung für Kinder bis 14 Jahren 50 Minuten          50 €

InTouch® Massage 60 Minuten                                                   60 €

InTouch® Massage 75 Minuten                                                   75 €

 

In den Behandlungszeiten sind ein kurzes Vorgespräch und die Nachruhezeit enthalten.

Die Termine werden individuell vereinbart und sind verbindlich. Können Sie einen Termin nicht wahrnehmen, sagen Sie bitte spätestens 24 Stunden vorher ab. Bei zu später Absage stelle ich den Termin in Rechnung.

Mobiles Shiatsu Kiel

In Kooperation mit meiner Kollegin Monika Reißlandt biete ich im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung mobiles Shiatsu an.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Moment der Entspannung, Erholung und Regeneration in Ihren Arbeitsalltag und den Ihrer Mitarbeiter zu integrieren.

Für nähere Informationen schauen Sie sich auf dieser Seite um www.mobiles-shiatsu-kiel.de

Sandra Blümke

Sandra Blümke

Geboren 1969

2012 Abschluss als GSD–Shiatsupraktikerin, anerkannt von der GSD (Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland)

2018 Abschluss als InTouch®-Massagetherapeutin

 

 

 

Ausbildungen

2008 – 2012 Ausbildung  zur Shiatsupraktikerin an der Schule „Shiatsu zum Leben“ in Hamburg

2017 – 2018 1-jährige Ausbildung zur InTouch®-Massagetherapeutin an der InTouch® Massageschule in Hamburg

 

Fortbildungen

2010 Joint Release (Gelenkmobilisation) bei Stefan Butteweg/ Hamburg

2011 Schmerzkörpertransformation im Shiatsu bei Britta Ossenbrüggen/ Hamburg

2012 Diagnose heißt Verstehen bei Wilfried Rappenecker/ Hamburg

2012 Shiatsu bei neurologischen Erkrankungen bei Anne-Katrin Soehlke/ Hamburg

2012 Shiatsu in der letzten Lebensphase bei Ursula Pellio/ Berlin

2013 Spuren des Ki – meridianfreies Shiatsu bei Meike Kockrick/ Hamburg

2013 Myofascial Release Grundkurs bei Roland Kastner/ Hamburg

2013 Osteopathische Techniken im Shiatsu 1. Teil bei Jürgen Westhoff/ Hamburg

2014 Osteopathische Techniken im Shiatsu 2. Teil bei Jürgen Westhoff/ Hamburg

2015 Shiatsu für den Rücken bei Cliff Andrews/ Hamburg

2015 Fasziencoaching bei Harald Xander/ Bredenbek

2015 bis 2016 Supervision für die Shiatsupraxis bei Barbara Brüggmann/ Hamburg

 

Die Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland e. V. wurde 1992 als Berufs- und Interessenverband gegründet und sorgt für ein hohes Qualitätsniveau in Praxis und Ausbildung. Es wurden Qualitätsstandards und Anerkennungskriterien eingeführt, die unter anderem eine mindestens dreijährige Ausbildung und mindestens 120 Stunden professionsbezogene Weiterbildung in den ersten sieben Praxisjahren beinhalten.

 

Kontakt

Sandra Blümke
Schweffelstraße 9
24118 Kiel
Tel. 0174 / 3288139
sandrabluemke@web.de

Wegbeschreibung
Die Praxis liegt im Stadtteil Kiel-Ravensberg und ist mit den Buslinien 81 und 90/91 zu erreichen.

 

Datenschutz

Datenschutz-Erklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb meines Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. meiner Social Media Profile auf. (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweise ich auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortliche

Sandra Blümke
Shiatsupraktikerin & Massagetherapeutin
Schweffelstraße 9, 24118 Kiel

Telefon: +49-174-3288139
E-Mail : sandrabluemke(at)kiel.de
Impressum http://shiatsuraum-kiel.de/impressum

Arten der verarbeiteten Daten:

– Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
– Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
– Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
– Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichne ich die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

– Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
– Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
– Sicherheitsmaßnahmen.
– Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als „Verantwortliche“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teile ich Ihnen die Rechtsgrundlagen meiner Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung meiner berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern ich im Rahmen meiner Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbare, sie an diese übermittele oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähre, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage meiner berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern ich Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftrage, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie mir bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Staus gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Ich kann temporäre und permanente Cookies einsetzen und kläre hierüber im Rahmen meiner Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Reichweitenmessung mit Matomo (früher Piwik)

Im Rahmen der Reichweitenanalyse von Matomo werden auf Grundlage meiner berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die folgenden Daten verarbeittet: der von Ihnen verwendete Browsertyp und die Browserversion, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, Ihr Herkunftsland, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, die Anzahl der Besuche, Ihre Verweildauer auf der Website sowie die von Ihnen betätigten externen Links. Die IP-Adresse der Nutzer wird anonymisiert, bevor sie gespeichert wird. Matomo verwendet Cookies, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer ermöglichen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Die Cookies haben eine Speicherdauer von einer Woche. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nur auf unserem Server gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Nutzer können der anonymisierten Datenerhebung durch das Programm Matomo jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie auf den untenstehenden Link klicken. In diesem Fall wird in ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten mehr erhebt. Wenn Nutzer ihre Cookies löschen, so hat dies jedoch zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und daher von den Nutzern erneut aktiviert werden muss.

Löschung von Daten

Die von mir verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei mir gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Hosting

Die von mir in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die ich zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeite ich, bzw. mein Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage meiner berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Ich, bzw. mein Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage meiner berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Erbringung vertraglicher Leistungen

Ich verarbeite Bestandsdaten (z.B., Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzern), Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen) zwecks Erfüllung meiner vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben, sind für den Vertragsschluss erforderlich.

Im Rahmen der Inanspruchnahmemeiner Onlinedienste, speichere ich die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage meiner berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf. Angaben im etwaigen Kundenkonto verbleiben bis zu dessen Löschung.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit mir (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Ich lösche die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Ich überprüfe die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Kommentare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, werden ihre IP-Adressen auf Grundlage meiner berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert. Das erfolgt zu meiner Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall kann ich selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und bin daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Ich unterhalte Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über meine Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen meiner Datenschutzerklärung angegeben, verarbeite ich die Daten der Nutzer sofern diese mit mir innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf meinen Onlinepräsenzen verfassen oder mir Nachrichten zusenden.

Google Maps

Ich binde die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke


Datenschutzbeauftragter des Landes Schleswig-Holstein

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein

Marit Hansen

Postfach 71 16
24171 Kiel

oder:

Holstenstraße 98
24103 Kiel

Telefon: 04 31/988-12 00
Telefax: 04 31/988-12 23

E-Mailmail@datenschutzzentrum.de

Homepagehttp://www.datenschutzzentrum.de


Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Sandra Blümke
Shiatsuraum Kiel
Schweffelstraße 9

24118 Kiel

Kontakt:
Telefon: 0174 / 3288139
E-Mail: sandrabluemke@web.de

Steuernummer: 20/252/01647

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:
Peter Lühr